Durchgehend Online | TuesdayTalk

18:00

Hallo alle zusammen!<3
Da euch der erste Post zu meiner neuen Serie so gut gefallen hat und ihr alle wolltet, dass ich die Serie weiterführe, mache ich das heute auch.

Heute ist das Thema "durchgehend online". Was meine ich damit? Ich spreche hier von unserer Generation, die fast gar nicht mehr ohne die Medien und technische Geräte auskommen kann. Hier ist meine Meinung dazu...

Ich stelle mir oft die Frage, was ich ohne mein Handy machen würde. Würde ich rausgehen und mich mehr mit Freunden treffen? Ein Baumhaus bauen? Spazierengehen? Oder würde ich mich einfach nur noch einsam und verloren fühlen?


Ohne Handy... Was bedeutet das? Ich könnte mit niemandem unterwegs kommunizieren, der nicht in meiner Nähe ist. Wenn ich nicht mehr weiß, wie ich nach Hause kommen soll, habe ich kein Handy um jemanden anzurufen und um Hilfe zu bitten. Ich könnte keine Musik mehr hören und müsste mich dann noch den Mathe Hausaufgaben widmen. :D

Wie haben die Menschen das früher nur geschafft? Heutzutage ist man mindestens bei drei Sozialen Netzwerken angemeldet und benutzt diese dann auch regelmäßig! Es gibt ja auch immer wieder neues zu sehen. Doch braucht man wirklich diese krasse Zudröhnung von Inhalten, die man, wenn man ehrlich ist gar nicht braucht? Muss man sich wirklich 30 Minuten lang Fotos auf Instagram von Sonnenaufgängen und Outfits anschauen? Ist es nicht besser, einfach mal selbst rauszugehen und sich den Sonnenaufgang im Reallife anzuschauen? Natürlich muss man sich nicht ganz dem Internet entziehen! Aber man sollte sich darüber im Klaren sein, dass ein Handy nur ein Gerät ist und die meisten Jugendlichen heutzutage mehr Zeit an ihrem Handy, als mit Freunden und Familie verbringen.

Wenn ich mit Freunden ins Café gehe, holt erst mal jeder sein Handy raus. Die Frage ist doch: Muss man sich wirklich in jeder freien und ruhigen Minute am Handy befinden, ohne ein bestimmtes Ziel zu haben, wie zum Beispiel die nächste Bahnverbindung rauszusuchen? Meiner Meinung nach nicht. Klar, Handys sind echt praktisch! Man kann seine Freunde und Familie sofort erreichen, Musik hören und schnell nachschauen, wann die nächste Bahn kommt.
Jedoch sollten wir unserem "wirklichen Leben" mehr Aufmerksamkeit schenken und auch nicht immer alles gleich dem Internet mitteilen, was wir gerade machen, sondern einfach mal die schönen Momente genießen, die schlechten und schwierigen Momente auch ohne Handy meistern und die Augen öffnen und bereit für neue Erfahrungen sein.

Was ist eure Meinung zu dem Thema?
Würdet ihr eine Woche ohne euer Handy auskommen?

xoxo, Louisa

P.S.: Zu welchen Themen soll ich euch nächste Woche meine Meinung sagen?:)

Close your eyes and dream dreams. Open your eyes and live your dreams.

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Du hast so recht !
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr interessantes Thema. Meine erste Reaktion war: Mh, dann verpasse ich vielleicht was wichtiges oder so. Aber im Grunde: Ja! Man sollte sogar für ein paar Minuten wenigsten am Tag das Handy bewusst beiseite legen. Auch wenns schwer fällt. Ich denke nicht immer dran, aber ich merke, dass es mir in irgendeiner Weise direkt gut tut. :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es super, dass jemand das Ganze mal in Frage stellt. Ich denke schon, dass ich ohne mein Handy auskommen würde, muss aber zugeben, dass ich sehr oft damit beschäftigt bin, vor allem seitdem ich blogge :( An manchen Tagen gehört es eigentlich einfach mal abgeschaltet!
    Liebe Grüße,
    Franziska von http://dullylicious.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post und alles wurde total schön geschrieben. Diese Frage stelle ich mir auch oft. Und ich komme desto älter ich werde auch weniger mit meinem Handy aus. Ganz geht aber leider nicht. Finde es aber traurig das heutzutage viele ständig am Handy sind vor allem wenn man sich in der Stadt mal umzieht. Alle schauen in ihr Gerät statt dem gegenüber einen nettes Lächeln zu zeigen.
    Liebste Grüße (:
    loveyourself8.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in der Stadt ist das echt extrem!...:/
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. klasse Thema!
    Ich stell mir so oft die Frage was ohne Handy wäre (vor allem weil meins in letzter Zeit ständig hängt :/) und muss ehrlich sagen mehr als 2 Tage würde ich nicht ohne Handy auskommen. Eigentlich traurig aber ich kommuniziere in letzter Zeit nur übers Handy mit meinen Freunden

    Liebe Grüße
    Selina von http://my-everyday-lifeblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und das kann ich auch vollkommen verstehen, aber man kann es ja mal versuchen;D

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Super Idee! Ich komme im Urlaub wirklich sehr gut ohne mein Handy aus bzw. nutze ich diese gar nicht. Doch so im Alltag nutze ich mein Handy regelmäßig. Deine Frage kann ich aber leider nicht beantworten, da ich die Antwort darauf selber nicht weiß!:D

    Liebe Grüße an dich, Ceyda von
    ceylanceydaa.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Popular Posts